Erika

Bad Münstereifel, den 27. April 2004

An alle Mitglieder ,

bei unserem Trainingsmitglied Erika ergab die Untersuchung am 13.04.00 folgenden Polygraphie Befund.

Diagnose: Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom,

niedrigste Sauerstoffsättigung 82 %

Therapie: CPAP mit einem Druck von 8mbar

Nach Aufnahme des Trainings erfolgte am 21.11.2003 eine weitere Untersuchung mit folgendem Polygraphie Befund :

Grundsättigung 94%, durchschnittliche minimale Sättigung 92%

Beurteilung:
Kein Nachweis eines relevanten obstruktiven Schlafapnoe-Syndrom

Der Weg des Erfolges:
Erika gilt in unserem Verein als sehr trainingsfleißig.
Das Angebot, zweimal wöchentlich 1,5 Stunden Training, sowie die Vorgabe , täglich ein kleines Übungsprogramm zu Hause durchzuführen, hat sie außer wenigen Ausnahmen, konsequent absolviert.

Nach eigenen Angaben schläft Erika bei guter Tagesform, seit Monaten ohne CPAP.
Die Alltagskraft, die körperliche Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit haben sich entscheidend verbessert.

Erika hat ihr CPAP-Gerät inzwischen zurückgegeben.

Herzlichen Glückwunsch Erika für deine tolle Leistung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: