Rolf

Bad Münstereifel, den 13. April 2004

An alle Mitglieder ,

bei unserem Trainingsmitglied Rolf erbrachte die ambulante Schlaf-Monitoring Untersuchung am 12.Januar 1999 folgende Ergebnisse.

Diagnose: Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom

Niedrigste Entsättigung 78 %, die Anzahl der Entsättigungen 251 beziehungsweise die Anzahl pro Stunde 42

Nach Aufnahme des Trainings erfolgte am 18.März 2004 eine weitere ambulante Schlaf-Monitoring Untersuchung mit folgenden Ergebnissen.

Diagnose : mäßiges Schlafapnoe-Syndrom

niedrigste Entsättigung 86 %, die Anzahl der Entsättigungen 120, beziehungsweise die Anzahl pro Stunde 30.

Die Reduzierungen der Entsättigungen lassen sich mit Fortdauer des Trainings sicher noch verbessern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: